swisspor-arena-luzern-haupttribuene

FC Luzern – FC Lugano 2:2

Schweizer Super League 2021/22 | 03.04.2022, Spieltag 28 | Allmend / swissporarena, 15.113 Zuschauer

Dank einer Gratisaktion eines Bankinstituts war das Fussballmatch FC Luzern – FC Lugano nahezu ausverkauft. Beide Mannschaften begannen engagiert, wobei die Schwarz-Weißen aus Lugano die etwas bessere Mannschaft war. So führten diese durchaus zurecht 2:0 gegen die Hausherren. Diese zeigten jedoch Moral und schafften schlussendlich in der 86. Minute den Ausgleich.

Während der ganzen Partie spulten die Fans vom FC Luzern (rund um die Gruppierungen Formation Luzern, Blue White Generation, Muzeggfront, La Familia, Nord Boyz, Blue Line) durchgehend ein solides Programm ab. Sie boten einen dauerhaftem Fahneneinsatz und 90 Minuten mit guter Akustik. Abgerundet wurde das ganze mit ein paar Fakeln beim späten Ausgleich. Die Fanszene hat auch einen Dachverband namens USL (Unabhängige Szene Luzern). Als vor Spielbeginn ein kleiner Corteo gemacht wurde und hier ein Großteil die selben Jacken trugen, machte das durchaus ein gutes Bild

Während die Curva Nord des Eishockeyvereins HC Lugano durchaus bekannt ist, sind die schwarz-weißen Fans des Fussballklubs eher unbekannter (zumindest aus subjektiver Sicht). Trotzdem war eine kleinere, aber respektable Anzahl im Gästesektor vertreten. Diese überzeugten ebenfalls mit dauerhaften Fahneneinsatz. Da ich mich in der Ecke der Luzerner Fankurve befand, kann über die Akustik fairerweise aber nicht gesprochen werden.

Bilder

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.